Eigene Musiker Webseite erstellen

© 2014 – 2020 Klaus Berthold   |   Impressum   |   Datenschutz

Vitalogie

Was ist Vitalogie?

Vitalogie ist eine ganzheitliche Anwendungsmethode für Muskulatur, Wirbelsäule und Nervensystem. Sie bietet die Möglichkeit, Verspannungen der Muskulatur zu lösen, und zwar genau dort, wo sie sich bei vielen Mensche festsetzt: im Nacken- und Rückenbereich. Eine solche Verspannung kann mechanische Ursachen haben, wie z.B. eine schlechte Sitzhaltung oder ein Unfall, es können aber auch psychische Belastungen zugrunde liegen, wie beispielsweise Sorgen, Ängste, Wut oder Trauer. Sind Muskeln verspannt, drücken sie auf die Nerven und stören so die Nervenimpulsversorgung. Eine ungestörte, optimale Nervenimpulsversorgung aller Körperzellen ist jedoch die Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden. Der Organismus ist zwar prinzipiell auf Selbstregulation bedacht, es kann jedoch wichtig und hilfreich sein, dem Körper von außen dabei zu helfen, seine Entspannungsfähigkeit und damit auch sein Gleichgewicht wieder zu erlangen. Hierbei kann eine vitalogische Behandlung helfen.

Ich beginne jede Vitalogie-Anwendung mit einem ausführlichen Vorgespräch, um mir ein Bild vom aktuellen Zustand zu machen. Der muskuläre Spannungszustand und ein Beinlängentest geben mir eindeutige Hinweise darauf, auf welcher Körperseite die Anwendung durchgeführt wird. Ich stelle dabei keine Diagnose, da ich weder Arzt noch Heilpraktiker bin und gebe keine Heilungsversprechen.                                                                                                              Sodann legen Sie sich auf eine speziell konzipierte Liege und ich löse mit dem Daumen an einer bestimmten Stelle der Halsmuskulatur einen gezielten, schmerzfreien und sehr präzisen nerval-reflektorischen Impuls aus. Dieser Impuls soll - ähnlich einer Kettenreaktion - durch den ganzen Körper hindurch laufen und zur Entspannung verhelfen. Sie können dies als eine Welle, ein Pulsieren, ein Kribbeln oder auch als Wärme empfinden. Daran schließt sich eine etwa 20minütige Ruhephase an.

Nach anfänglich wöchentlichen Anwendungen werden die Intervalle immer größer, um die Entspannung dauerhaft zu erhalten. Ziel der Vitalogie ist es, dass der Körper langfristig in die Lage versetzt wird, Blockaden und andere Beschwerden wieder aus eigener Kraft zu lösen.

Die Vitalogie-Anwendungen ersetzen nicht den Heilpraktiker oder Arzt, sie sind jedoch eine sinnvolle Ergänzung zu medizinischen Behandlungen. Laufende Behandlungen und Anordnungen sollen deshalb auch weitergeführt und künftige nicht unterlassen werden.